Möchten Sie uns aktiv bei unserer Arbeit unterstützen?

Dann melden Sie sich doch einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie können natürlich auch jeden anderen von uns ansprechen. Auf unserer Kontaktseite finden Sie auch eine Telefonnummer.

Grundvoraussetzungen für den aktiven Dienst

Ein paar Voraussetzungen für den aktiven Dienst sollten Sie natürlich mitbringen:

  • Mindestalter ist 18 Jahre.
  • Höchstalter ist 60 Jahre.
  • Teamfähigkeit sollten Sie auf jeden Fall mitbringen.
  • Körperlich sollten Sie sich in einem normalen Rahmen bewegen. Sie müssen kein Spitzensportler sein, um bei uns mitwirken zu können, aber gerade für den Einsatz unter Atemschutz ist eine gewisse Grundfitness notwendig. Ob Sie körperlich für den Atemschutzeinsatz und somit für den feuerwehrtechnischen Dienst geeignet sind, wird im Rahmen einer medizinischen Untersuchung (G26.3) festgestellt.
  • Regelmäßige Teilnahme an Übungen und Unterrichtsstunden. Wir üben ca. jeden zweiten Freitag von 20:00 - 22:00 Uhr.
  • Sie sollten den Willen mitbringen, anderen in Notsituationen helfen zu wollen.
  • Ein Punkt, der bei uns ebenfalls groß geschrieben wird, ist die Kameradschaft. D.h., wir organisieren auch - teilweise mit anderen Katzemer Vereinen - verschiedene Veranstaltungen im Laufe eines Jahres. Auch hier sollten Sie Bereitschaft mitbringen, sich zu engagieren.

Als Gegenleistung erhalten Sie Spaß und natürlich das gute Gefühl anderen in ihrer Not helfen zu können.

Ablauf der Ausbildung

Um aktiv Einsätze mitfahren zu können, sind bestimmte Grundkenntnisse notwendig, so dass Sie Gefahrensituationen einschätzen und entsprechend reagieren können.

Jedes neue Mitglied muss eine Grundausbildung und eine Atemschutzausbildung absolvieren. Diese unterteilen sich in drei zeitlich getrennte Teile:

  • Der erste Teil der Grundausbildung dauert ca. 6 Wochen. In diesen 6 Wochen sind Sie pro Woche jeweils zwei Abende und samstags zur Ausbildung im Feuerschutzzentrum Erkelenz.
  • Der zweite Teil der Grundausbildung findet im Allgemeinen im Folgejahr statt und umfasst den gleichen zeitlichen Aufwand.
  • Die Atemschutzausbildung wird, je nachdem wann ein entsprechender Lehrgang angeboten wird, nach dem ersten oder zweiten Teil der Grundausbildung durchgeführt. Diese dauert ca. 4 Wochen und findet pro Woche jeweils zwei Abende und samstags statt.

Jeder Lehrgang wird mit einer praktischen und schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

Alle weiteren fortführenden Lehrgänge sind freiwillig. Dazu zählen beispielsweise folgende Lehrgänge:

  • Maschinistenlehrgang
  • Technische Hilfeleistungslehrgang
  • ABC-Lehrgang

Je nach Eignung und Verfügbarkeit der Ausbildungsplätze sind auch Ausbildungen in Bezug auf Führungsverantwortung möglich.

Wednesday the 18th. Design: Hostgator Coupon. Copyright (C) 2013-2017 Freiwillige Feuerwehr Katzem